Überoptimierte Seiten für SEO bald ein Problem?

Das deutete Matt Cutts, Leiter von Googles Webspam-Team, auf der SXSW-Konferenz an. Ein Audio-Mitschnitt und eine Transkription sind online verfügbar.

Ihm zufolge arbeite der Internetkonzern an Änderungen seiner Suchtechnik, die in den nächsten Monaten oder Wochen aktiviert werden könnten. Betroffen seien „überoptimierte“ Webseiten, die „übermäßig SEO“ betrieben.

Weiterlesen bei Heise.de