SEO Berater – Berufung oder Passion?

Wie wird man eigentlich SEO Berater, oder genauer gesagt woher stammt die Bezeichnung?

Fragt man im nicht besonders online affinen Bekanntenkreis, bekommt man sofort Antworten, die eine Tätigkeit in die Nähe von Hobbyvertretern im Strukturvertrieb für Kosmetik oder Plastikschüsseln ansiedeln. Das gibt erstaunlicherweise wieder, mit welcher Qualifikation der Begriff „Berater“ im deutschen Sprachbereich inzwischen gesehen wird.

Wie immer, wenn etwas ein bißchen altbacken in deutsch klingt, wird oft auf den engl. Begriff ausgewichen. SEO Consultant klingt doch gleich viel wichtiger, alleine die phonetischen Nähe zu CEO [engl. für Chief Executive Officer] gibt der Bezeichnung eine anständige Portion Ausdruck.

Was macht denn nun ein SEO Berater?

Offensichtlich ist der SEO Berater nicht mit dem Handel von Plastikschüsseln und Kosmetik beschäftigt, soviel haben wir schon gelernt. Die Abkürzung SEO [engl. für Search Engine Optimization], welche gebräuchlich für Suchmaschinenoptimierung in Deutschland steht und darauf hinweist, dass der entsprechende Berater passendes Know How zum Thema Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen vermitteln kann/sollte.

SEO Beratung wie funktioniert das genau?

Beratung erfordert Spezialwissen in einem Fachgebiet. Ein SEO Berater muss also über angeeignetes Wissen über die Funktionen von Suchmaschinen (expl. Google), die Wechselwirkung von Aktion bzw. Interaktion von Webseiten mit Suchalgorithmen und den Aufbau der  Webseite selbst verfügen. Seit wenigen Jahren sind Suchmaschinenoptimierung und als Unterfachgebiet Suchmaschinenmarketing Studienfach, eine fundierte Ausbildung in dem Fachgebiet ist also möglich.

Nun dürften die studierten SEO Fachleute noch in der Unterzahl sein, die große Zahl an SEO Fachleuten rekrutieren sich z.B. aus fachähnlichen Gebieten wie Webdesigner oder Marketing-Fachleuten, die sich mit den Jahren spezialisiert haben. Liest man die entsprechende Vita bekannter SEO’s auf Xing, handelt es sich praktisch immer um Quereinsteiger, wobei ein Studium der verschiedensten Fachgebiete im Hintergrund steht. Aber zurück zur Frage wie das nun funktioniert mit der SEO Beratung.

Ein Berater hat einen tieferen Einblick in die zu optimierenden Kundenprojekte, nur so kann er zum Wohle des Kunden handeln und stets mit „Gutem Rat“  und den richtigen Maßnahmen zur Seite stehen. Dem SEO Fachmann ist die Wechselwirkung zwischen Kundenprojekt und Suchmaschine kein Buch mit 7 Siegeln.

Ihm ist ohne aufwendiger Suche bekannt an welchen Rädchen im System gedreht werden muss um gewünschte Erfolge zu erzielen. Seht einen SEO Berater wie den „Großwesir am Hof des Sultan“ oder als „allgegenwertige Stimme aus dem Off„, die permanente Beratung in entscheidungsnaher Umgebung ist der eigentliche Job. Keine Lobhudelei oder „reden nach dem Munde“, eine beratende Funktion besteht im Aufzeigen erkannter Fehler am Projekt und erstellen von Lösungsansätzen.

Guter Rat ist teuer, ein SEO Berater auch?

Eine gute SEO Beratung kann ein Vermögen wert sein, muss aber nicht gleich ebensoviel kosten. Wie immer, kommt es darauf an, was der Berater an Erfahrung und Know How mitbringt. Bringt die Beauftragung einer SEO Beratung den gewünschten Mehrwert…denn wer möchte das investierte Budget nicht gerne in naher Zukunft mit gesteigerten Erfolg kompensieren?

Ein guter Berater wird wohl oft von zufriedenen Kunden weiterempfohlen, wobei viele SEO Kunden nicht damit hausieren gehen, eine ständige SEO Beratung diverser Anbieter in Anspruch zu nehmen.

Schau, trau wem…

Sucht eigentlich ein Berater seine Kunden oder die Kunden den Berater? Sollte man den ersten Berater, einer der vielen Online Marketing Agenturen der anklingelt, an seine Seiten lassen? Fragen über Fragen…

*Nur Bahnhof verstanden? Dann macht Euch keinen Kopf, dieser Beitrag ist nicht so ernst gemeint wie er formatiert ist. 😉

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] während der Bürozeiten erreichbar sind, kann man gerne auch um Rückruf bitten. So hat der SEO Berater, welcher Ihr Anliegen als erstes auf den Schirm bekommt, die Möglichkeit sich bereits einen […]

Kommentare sind deaktiviert.